Yahoo! Deutschland - Geschäftsprozessautomatisierung in einem erfolgreichen Online-Anzeigenmanagement

Um seinen Werbekunden Reichweitendaten zur Verfügung stellen zu können, ist Yahoo! Deutschland Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung, kurz AGOF. mgm technology partners unterstützte Yahoo! Deutschland dabei, die technischen Voraussetzungen für eine akkurate AGOF-Messung zu erfüllen, indem sie technische Prozesse automatisierte und erleichterte.

Ausgangssituation und Aufgabenstellung

Voraussetzung für eine solide Mediaplanung im Online-Werbegeschäft sind u.a. offiziell anerkannte Besucherzahlen einer Webseite. In Deutschland werden qualitätsgesicherte Besucherzahlen durch die unabhängige Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung, kurz AGOF genannt, erhoben, erfasst und bereitgestellt. Das AGOF-Verfahren hat sich in Deutschland als Standard etabliert und stellt für die Internetwelt aktuelle Reichweiten- und Strukturdaten zur Verfügung.

Die Herausforderung dabei liegt in der akkuraten Ermittlung dieser Daten. Die AGOF hat dazu ein Drei-Säulen-Modell entwickelt, bestehend aus:

  • Technischer Messung,
  • OnSite Befragung und,
  • Repräsentativer Bevölkerungsumfrage per Telefon.

Das von mgm technology partners durchgeführte Projekt bezog sich dabei auf die Säule „technische Messung“. Für die technische Messung, muss auf jede Seite eines Werbeträgers ein spezifizierter Tag in HTML Code, ein sogenannter „Zählpixel“ angebracht werden. Der Abruf dieses Zählpixels führt sodann zur Zählung einer Page Impression.

Für das Integrieren des Zählpixeltags auf jeder Seite ist der Werbeträger, also auch Yahoo! Deutschland, selbst verantwortlich. Für die von Yahoo! Deutschland geforderte höhere Automatisierung dieses Prozesses waren folgende Vorgänge notwendig:

  • Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen auf allen Seiten von Yahoo! Deutschland zur vollständigen (im Sinne von: alle Seiten) und korrekten Verpixelung der Seiten.
  • Entwicklung und Einführung von software-gestützten Prozessen zur automatisierten Sicherstellung der Verpixelung neu generierter Seiten bei Yahoo! Deutschland.

Standardisierte Prozesse für alle Mitarbeiter

Für den Prozess der Verpixelung einer Webseite gemäß den AGOF-Anforderungen ist bei Yahoo! Deutschland jeder Produktmanager für jede von ihm generierte und betreute Webseite selbst zuständig. Dieser Prozess der Verpixelung jeder einzelnen Webseite sollte höher automatisiert werden.

Ausgehend von dieser Situation begann mgm zunächst, die bestehenden Abläufe zu analysieren sowie neue Arbeitsschritte zu definieren und entwickelte daraus ein standardisiertes Vorgehen. Dieses sollte von allen Mitarbeitern bei jeder Seitenerstellung genutzt werden können.

Um eine Automatisierung der definierten Prozesse zu erreichen, entwickelte mgm eine webbasierte Software-Anwendung. Diese wurde mit besonderem Augenmerk auf Intuitivität und Benutzerfreundlichkeit erstellt.

Das der Anspruch der Benutzerfreundlichkeit erfüllt werden konnte, zeigt sich nicht zuletzt darin, dass nach der Systemeinführung, im laufenden Betrieb entstehende Fragen bereits nach kürzester Zeit direkt von den Yahoo! Deutschland-internen Support- und Kontrollteams beantwortet werden konnten.

Länderübergreifende Kommunikation

Die internationale Organisation von Yahoo! erforderte im Projekt die Kommunikation der AGOF, als deutsche Besonderheit, an Projektmanager anderer Länderorganisationen und somit eine länderübergreifende Kommunikation durch mgm.

Nutzen für Yahoo! Deutschland

Durch die Automatisierung des Prozesses der Verpixelung hat mgm zum Erhalt der Qualität von Marketing- und Vertriebsinformationen bei Yahoo! Deutschland beigetragen.

* Diese Referenz wurde von Yahoo! Deutschland offiziell bestätigt.

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
If you continue to visit the site, you agree to the use of cookies.
Privacy Policy / Cookie Policy

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen